Mit der Hundekrankenversicherung für Magyar Vizsla lässt sich das Leben sorgenfrei genießen!
Mit der Hundekrankenversicherung für Magyar Vizsla lässt sich das Leben sorgenfrei genießen!

Hundekrankenversicherung für Magyar Vizsla

23. November, 2017 Tania Dählmann

Der Magyar Vizsla ist eine Jagdhundrasse aus Ungarn mit entweder kurzem oder drahtigem Fell. Sein Wesen beschreibt man als anhänglich, menschenbezogen und sehr gelehrig. Daher ist es möglich, ihn bei entsprechender Auslastung als treuen Familienhund zu halten. Natürlich ist er auch für Alleinstehende geeignet. Wichtig ist aber, dass er wirklich viel Beschäftigung erhält. Denn als Jagdhund ist er sehr intelligent und ausdauernd – zwei kurze Spaziergänge morgens und abends reichen ihm also definitiv nicht. Zudem ist viel Bewegung auch gut als Vorbeugung von vielen Erkrankungen, wenn man sie richtig durchführt. Dennoch empfehlen wir Ihnen die Hundekrankenversicherung für Magyar Vizsla, da jeder Hund mal erkranken kann. Erfahren Sie hier mehr zur Hundekrankenversicherung für Magyar Vizsla und deren Vorteile!

Was macht die Hundekrankenversicherung für Magyar Vizsla notwendig?

Wie jeder andere Hund auch kann ebenso der Magyar Vizsla erkranken oder sich verletzen. Solche Risiken sind selbst bei bester Haltung, Pflege und Erziehung nicht immer vermeidbar. Schon beim Spielen mit anderen Artgenossen kommt es schnell zu Ansteckungen, etwa mit Giardien. Oder Ihr Hund tobt zu sehr herum und verletzt sich. Gerade so sportliche Hunde wie der Magyar Vizsla haben ein erhöhtes Risiko für Verletzungen, insbesondere an Bändern, Sehnen und Muskeln. So sind bei diesem Hundetyp Kreuzbandrisse, Probleme mit den Bändern oder auch Bandscheibenvorfälle keine Seltenheit.

Dazu kommen bestimmte Erkrankungen, die typisch für diese Rasse sind. Das ist zum einen das sogenannte Vizsla Myositis. Diese Krankheit befällt die Muskeln, vor allem die Beißmuskulatur. Die Bissmuskeln werden geschwächt und es kommt zu Schluckbeschwerden. Auch Tumore sind, gerade bei älteren Tieren, keine Seltenheit.

All diese Krankheiten und Verletzungen sind in der Hundekrankenversicherung für Magyar Vizsla eingeschlossen. Natürlich gehören auch viele weitere dazu!
Der Magyar Vizsla ist eine von wenigen Rassen, die nicht bereits

Die Vorteile der Hundekrankenversicherung für Magyar Vizsla

Die Hundekrankenversicherung für Magyar Vizsla übernimmt bis zu 100% aller anfallenden Tierarztkosten. Dabei ist es egal, ob eine Operation notwendig ist oder eine ambulante Behandlung erfolgt. Auch die Kosten spielen bei vielen Anbietern keine Rolle, da es meist keine Jahreshöchstgrenze gibt. Ist Ihr Hund also schwer krank und braucht mehrere, teure Behandlungen, zahlt Ihre Versicherung trotzdem!

Alle Vorteile auf einen Blick


Tierarzt- & Klinikkosten
Je nach gewähltem Tarif werden bis zu 100% aller ambulanten und stationären Tierarztkosten übernommen.

Medikamente & Diagnostik
Alle Arten von Diagnostik z. B. MRT einschl. einmaliger oder dauerhafter Medikamenten Einnahme.

Vorsorge & Impfungen
Komfort Tarife beinhalten Pauschalen für Impfung, Wurmkur, Parasitenmittel & Zahnstein Entfernung.


Die Versicherung kommt neben der eigentlichen Behandlung noch für folgende Posten auf: Diagnostik, Medikamente, Nachbehandlung und den eventuell notwendigen Aufenthalt in der Tierklinik. Und solche Kosten haben es in sich! Gerade bei teuren Diagnostik-Methoden, etwa dem MRT, kommen schnell hohe Summen zusammen. Auch sind viele Medikamente derart teuer, dass die gesamte Rechnung dadurch nach oben schnellt. Manche Hunde müssen ihr Leben lang Medikamente einnehmen, etwa bei einer Schilddrüsen-Erkrankung. Wer diese Medizin selbst bezahlen muss, kommt im Laufe der Zeit auf extrem hohe Kosten. Da ist es besser, wenn die Hundekrankenversicherung für Magyar Vizsla diese übernimmt!

Zudem gibt es akute Erkrankungen oder Verletzungen, die schon ohne Langzeit-Medikamente sehr teuer sind. Nach einem Autounfall ist es etwa möglich, dass die Rechnung bei 10.000€ liegt! Das ist häufig der Fall, wenn der Hund schwere innere Verletzungen und Knochenbrüche erlitten hat und sofort operiert werden muss. Aber auch gefährliche Magendrehungen oder Vergiftungen, z.B. durch Giftköder, können so teuer werden.

Statistik bestätigt die Notwendigkeit

Anhand unserer Statistik wird sichtbar, dass die häufigsten Schadensfälle im Alter von 3, 5, 9 und 10 Jahren eintreten. Auf Platz 1 der häufigsten Operationen tauchen die Wundnähte auf, gefolgt von der medizinisch notwendigen Kastration durch eine Gebärmutterentzündung und Platz 3 für Tumore, Abszesse und Geschwüre. Die teuerste Einzelrechnung lag beim Magyar Vizsla bei 2.739 Euro für eine Magen-/Darm OP durch fressen eines Fremdkörpers. Allerdings könnte ein Kreuzbandriss diese Summe sehr schnell überschreiten, denn erfahrungsgemäß kann dieser bis 3.700 Euro kosten.

Welche Vorteile bietet die Hundekrankenversicherung für Magyar Vizsla meinem Hund?

Auch Ihr Hund profitiert von der Hundekrankenversicherung für Magyar Vizsla. Denn da Sie die Rechnungen nicht selbst zahlen müssen, können Sie wegen jeder „Kleinigkeit“ mit Ihrem Vierbeiner zum Tierarzt fahren. So werden Erkrankungen schon im Anfangsstadium erkannt, wenn sie meist noch besser behandelbar sind. Mit regelmäßigen Gesundheitschecks verbessern Sie also direkt das Wohlbefinden Ihres Hundes. Außerdem gibt es bei vielen Tarifen einen Zuschuss für Anti-Parasiten-Mittel, Wurmkuren oder Impfungen. So bekommt Ihr Hund auch alle vorbeugenden Maßnahmen, die Krankheiten verhindern können!

Dazu kommt, dass manche Hundebesitzer sich gar keine teure OP oder andere Behandlung leisten können. Diese Halter müssen dann schnell überlegen, woher sie das Geld nehmen. Im schlimmsten Fall müssen sie auf die bessere Behandlung verzichten und der Hund wird eingeschläfert. Mit der Hundekrankenversicherung für Magyar Vizsla kann Ihnen das aber nicht passieren, da Sie ja immer abgesichert sind!

Wo finde ich die beste Hundekrankenversicherung für Magyar Vizsla?

In unserem großen Hundekrankenversicherung Vergleich können Sie alle Anbieter hinsichtlich ihrer Leistungen, Preise und Tarife vergleichen. Wir stehen Ihnen aber bei Bedarf auch für ein persönliches Beratungsgespräch per Telefon bereit, falls Sie weitere Fragen zum Thema Hundekrankenversicherung für Magyar Vizsla haben!

War dieser Artikel/Beitrag verständlich für Sie?
[Total: 0 Average: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 + vierzehn =