PetCare Hundekrankenversicherung

5. Januar, 2018 Tania Dählmann

Helvetia Hundekrankenversicherung
Hinter dem Namen PetCare Hundekrankenversicherung steckt die Helvetia Versicherung, die bereits seit 2006 erfolgreich Ihre Hundekrankenversicherung in zwei verschiedenen Varianten bzw. Tarifen anbietet.
>> PetCare Hundekrankenversicherung berechnen

PetCare Hundekrankenversicherung – Basis und Komfort

Insbesondere der Komfort Tarif der PetCare Hundekrankenversicherung bietet ein außerordentlich gutes Leistungsspektrum. Besonders erwähnenswert ist die Mitversicherung von altersbedingten HD Erkrankungen beim Hund. Damit nicht jede „Kleinigkeit“ an Rechnungen eingereicht wird und der Beitrag relativ stabil gehalten werden kann, gibt es die PetCare Hundekrankenversicherung grundsätzlich nur mit einer 20%igen Selbstbeteiligung. Was auch sehr selten ist: die PetCare Hundekrankenversicherung unterstützt auch die Kastration mit einem Zuschuß für Rüden in Höhe von 100 € und für Hündinnen in Höhe von 200 €

PetCare Hundekrankenversicherung im Tarifvergleich

Leistungen Basis Tarif Exklusiv Tarif
ambulante Tierarztkosten bis 2.500 €/Jahr ohne Erstattungsgrenze
Op Kosten bis 2.500 €/Jahr ohne Erstattungsgrenze
Selbstbeteiligung 20% 20%
Wartezeit bis der Versicherungsschutz greift 3 Monate, keine bei Unfall 3 Monate, keine bei Unfall
Gebührenordnung bis max. 2-facher Satz in Notfällen bis 3-fach 2-facher Satz in Notfällen bis 3-fach
jährl. Impfkostenpauschale Keine 70 €
Beitragsanpassung Jährliche Beitragsanpassung in Höhe von 5% ab dem 4. Geburtstag Jährliche Beitragsanpassung in Höhe von 5% ab dem 4. Geburtstag
Auslandsschutz weltweit weltweit
Weitere Extraleistungen Informationen zu Einreise-, Quarantäne, Impfungen im Ausland Informationen zu Einreise-, Quarantäne, Impfungen im Ausland, bei stationärer Behandlung des Halters ab 2. Tag à 10 Euro für max. 30 Tage im Jahr für Hunde Betreuung

Die PetCare Hundekrankenversicherung versichert auch sog. Listenhunde oder Hunde mit Vorerkrankungen nach einer Prüfung durch die Versicherung.
Wer seinen Hund nach dem 4. Geburtstag versichern möchte, muß ein tierärztliches Gesundheitszeugnis einreichen. Auch ältere Hunde werden von der PetCare Hundekrankenversicherung angenommen, da es keine feste Altersgrenze gibt.
Eine Physiotherapie wird im Anschluß an eine Operation in Höhe von 400 € von der Versicherung bezahlt.
Rechnungen müssen grundsätzlich innerhalb von 4 Wochen bei der Versicherung eingereicht werden und der versicherte Hund muß regelmäßig geimpft werden.

Was kostet die PetCare Hundekrankenversicherung?

Bis zum 3. Lebensjahr ist der Zahlbeitrag altersunabhängig. Wer seinen Hund erst ab dem 4. Lebensjahr zur Versicherung anmeldet, muss mit einem Zuschlag von ca. 10% pro Lebensjahr rechnen. Vor dem 4. Lebensjahr ist das Einreichen des tierärztlichen Gesundheitszeugnisse freiwillig und wird mit einem Rabatt von 3% belohnt.

Basis Tarif Komfort Tarif
ab 33,90 €/mtl. ab 45,90 €/mtl.

Mit unserem Versicherungsrechner können Sie eine genaue Preiskalkulation durchführen, weitere Informationen erhalten, einen Antrag stellen oder ein Angebot zu Ihrer gewünschten Versicherung anfordern.
>> PetCare Hundekrankenversicherung im Versicherungsvergleich

PetCare Formulare Download

Formulare zur PetCare Hundekrankenversicherung finden Sie bei uns unter >> Formulare

War dieser Artikel/Beitrag verständlich für Sie?
[Total: 9 Average: 4.6]
17:57 Tania Dählmann