Hundekrankenversicherung für ältere Hunde

Hundekrankenversicherung für ältere Hunde

23. November, 2017 Tania Dählmann

Wer eine Hundekrankenversicherung für ältere Hunde sucht, stößt unmittelbar auf die verschiedenen Altersgrenzen bei dieser Art von Hundeversicherung und wird feststellen, dass es schwierig ist, noch passende Angebote zu finden. Wie viele Möglichkeiten Sie noch haben, Ihren älteren Hund in der Hundekrankenversicherung unterzubringen, hängt davon ab, in welchem Alter sich dieser zum jetzigen Zeitpunkt befindet.

Begrenzte Angebote bei der Hundekrankenversicherung für ältere Hunde

Falls Ihr Hund älter als 7 Jahre alt sein sollte, kommen die Allianz und die Agila aufgrund der Altersüberschreitung schon nicht mehr in Frage. Für ganz besondere Rassen ist sogar bereits mit 5 Jahren bei der Allianz kein Eintritt mehr möglich. Bei anderen Angeboten muß man in diesem Alter u. Umständen auch Einschränkungen in Kauf nehmen, damit eine bezahlbare Versicherung gefunden werden kann.

Bis zu 100% Schutz auch für ältere Hunde möglich

Die Helvetia mit dem PetCare Tarif hat keine max. Altersgrenze für den Versicherungseintritt. Die Modelle der Helvetia Versicherung beinhalten jedoch grundsätzlich eine Selbstbeteiligung von 20%. Auch bei der Uelzener kann eine Hundekrankenversicherung für ältere Hunde abgeschlossen werden, da auch diese kein maximales Eintrittsalter kennt, allerdings muß man auch hier mit einer Selbstbeteiligung vorlieb nehmen, damit der Versicherungsschutz so einigermaßen bezahlbar bleibt. Wer dies nicht möchte, hat jedoch nur bei der Uelzener die einzigartige Möglichkeit den Versicherungsschutz auf 100% aufstocken – und dies in jedem Alter – leider hat dies auch Ihren Preis!

Welche Argumente sprechen für eine Hundekrankenversicherung auch im fortgeschrittenen Alter?

Ältere Hunde können unter den vielfältigsten Beschwerden leiden. Dies ist bei uns Menschen ja auch nicht anders, wenn wir älter werden. Am häufigsten treten im fortgeschrittenen Alter Zahnprobleme auf, Probleme mit dem Gelenken oder Tumore (gutartig oder bösartig), die eine dauerhafte medikamentöse Behandlung und ständige Kontrollen erforderlich machen, abgesehen von möglichen Operationskosten oder Kosten für Chemotherapie.

Leistungsvergleich bei der Hundekrankenversicherung für ältere Hunde

Mit der Hundekrankenversicherung für ältere Hunde haben Sie einen kompletten Rundumschutz der bei gesundheitlichen Veränderungen Ihres Hundes sämtliche, anfallende Tierarztkosten einschließlich Operationen incl. Diagnostik bezahlt, egal ob ambulant oder stationär. Der Tierarzt kann auch direkt mit der Versicherung abrechnen, ohne dass Sie in Vorkasse treten müssen.

Alle Vorteile auf einen Blick


Tierarzt- & Klinikkosten
Je nach gewähltem Tarif werden bis zu 100% aller ambulanten und stationären Tierarztkosten übernommen.

Medikamente & Diagnostik
Alle Arten von Diagnostik z. B. MRT einschl. einmaliger oder dauerhafter Medikamenten Einnahme.

Vorsorge & Impfungen
Komfort Tarife beinhalten Pauschalen für Impfung, Wurmkur, Parasitenmittel & Zahnstein Entfernung.


Anmerkungen: Bei der Helvetia und der Uelzener besteht freie Tierarztwahl und Versicherungsschutz auch im Ausland.

Leistungen PetCare Basis Tarif PetCare Komfort Tarif Uelzener Basis Tarif Uelzener Komfort Tarif
ambulante, stationäre Tierarztkosten max. 2.500 € unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt
Kostenübernahme Operationen max. 2.500 € unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt
Selbstbeteiligung 20% 20% Lebenslang keine bei Antragstellung bis 5 Jahre, 20% ab 5 – 8 Jahre,
40% ab 8 – 10 Jahre – kann gegen Aufschlag auf 100% aufgestockt werden!
20% ab 5 – 8 Jahre,
40% ab 8 – 10 Jahre, oder gegen Aufschlag ohne SB
Wartezeit bis der Versicherungsschutz greift 3 Monate, keine bei Unfall 3 Monate, keine bei Unfall Grundsätzlich 30 Tage Grundsätzlich 30 Tage
Gebührenordnung max. 2-facher Satz, in Notfällen bis 3-fach 2-facher Satz, in Notfällen bis 3-fach 1-facher Satz 2-facher Satz
jährl. Impfkostenpauschale keine 70 € 100 € 100 €
Kostenübernahme Tierklinik Aufenthalt max. 15 Tage max. 15 Tage unbegrenzt unbegrenzt
erforderliches Gesundheitszeugnis für die Risikobeurteilung Ab 4 Jahren Ab 4 Jahren Ab 10 Jahren Ab 10 Jahren
monatlicher Aufwand 0 – 4 Jahre = 33,90 € 0 – 4 Jahre = 45,90 € 0 – 4 Jahre = 84,18 € 0 – 4 Jahre = 98,42 €
monatlicher Aufwand 5 – 8 Jahre zzgl. 10 bis 30% Altersaufschlag 5 – 8 Jahre zzgl. 10 bis 30% Altersaufschlag ab 5 – 8 Jahren mit 20% SB SB
oder ohne SB: 109,42
ab 5 – 8 Jahren mit 20% SB SB
oder ohne SB: 127,95
monatlicher Aufwand ab 9 Jahren zzgl. 60% Altersaufschlag, ab 10 Jahre auf Anfrage ab 9 Jahren zzgl. 60% Altersaufschlag, ab 10 Jahre auf Anfrage ab 8 – 10 Jahre incl. 40% SB
oder ohne SB: 140,30 €, ältere Hunde auf Anfrage
ab 8 – 10 Jahre incl. 40% SB
oder ohne SB: 164,04 €, ältere Hunde auf Anfrage
Antragstellung PetCare Hundekrankenversicherung
>>Onlinerechner
PetCare Hundekrankenversicherung
>>Onlinerechner
Uelzener Hundekrankenversicherung
>>Onlinerechner
Uelzener Hundekrankenversicherung
>>Onlinerechner

Besonderheit bei der Uelzener: Die Uelzener ist die einzige Versicherung, bei der eine Hundekrankenversicherung ohne Selbstbeteiligung möglich ist. In den o. g. Beiträgen ist ein Rabatt für eine 10-jährige Laufzeit bereits berücksichtigt (Bindefrist beträgt max. 3 Jahre, denn 10 Jahre Bindefrist gibt es nicht mehr). Eine vorzeitige Vertragsaufhebung bei Versterben des Hundes ist jederzeit möglich.

Ältere Hunde mit Vorerkrankungen

Eine Hundekrankenversicherung für ältere Hunde ist grundsätzlich auch für Hunde mit Vorerkrankungen möglich, es sei denn die Vorerkrankungen sind so schwerwiegend, dass eine Annahme nicht mehr möglich ist. Zum näheren Verständnis sei hier jedoch darauf hingewiesen, dass bei Antragstellung akut vorliegende Erkrankungen immer selber gezahlt werden müssen. Dafür kommt keine Versicherung mehr auf!
Versicherung für kranke Hunde
Nach Antragstellung werden in der Hundekrankenversicherung für ältere Hunde insbesondere die angegebenen Vorerkrankungen geprüft und in der Regel muß der Tierarzt in einem speziellen Fragebogen weitere Auskünfte zum Gesundheitszustand des Hundes machen, bzw. zu den angegebenen Erkrankungen, damit die Versicherung die Versicherungsfähigkeit prüfen kann. Je nach Art und Schwere der Vorerkrankung kann die Versicherung Ihnen ein neues Angebot mit Einschränkungen bezüglich der Vorerkrankungen des Hundes unterbreiten. Diese Einschränkungen können zeitlich begrenzt oder aber von dauerhafter Natur sein. Sollte Ihnen das vorliegende Angebot nicht zusagen, können Sie den Antrag zurück ziehen.
Nun gibt es natürlich auch Hundebesitzer, die sich einen älteren Hund aus dem Tierheim oder einer Tierauffangsstation geholt haben und weder das genaue Alter, noch über mögliche Vorerkrankungen Bescheid wissen. In diesen Fällen, wird bei Antragstellung das vom Tierarzt geschätzte Alter eingetragen und Vorerkrankungen können verneint werden, wenn nichts offensichtliches vorliegt. Unter dem Punkt Bemerkungen, sollten Sie jedoch darauf hinweisen, dass Ihnen nichts darüber bekannt sei, weil Sie den Hund erst mit ca. … Jahren erhalten haben.
Sollte der Hund aus den südlichen Ländern kommen und Träger der dort häufig zu findenden Krankheiten sein, wie z. B. die Mittelmeerkrankheit, kann sich eine Antragstellung trotzdem lohnen.

Beitragsberechnung und/oder Antragstellung

Achtung: Ein Aufstocken bei der Uelzener auf 100% in der Hundekrankenversicherung für ältere Hunde ist erst möglich, wenn Sie sich im Antragsprozess befinden (kurz vor Ende der Antragstellung werden Sie gefragt, ob Sie gegen einen Mehrbeitrag ein „Upgrade“ wünschen)

Uelzener Hundekrankenversicherung PetCare Hundekrankenversicherung
>> Uelzener Hundekrankenversicherung >>> Helvetia Hundekrankenversicherung
War dieser Artikel/Beitrag verständlich für Sie?
[Total: 12 Average: 3.5]

Ein Kommentar

  1. Laura sagt:

    Egal ob jung oder alt, eine Hundekrankenversicherung erachte ich als sehr sinnvoll, denn es kann sehr schnell etwas passieren, da ist man schon froh, wenn eine gewisse finanzielle Absicherung vorhanden ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins + fünfzehn =