6. Februar, 2016 Tania Dählmann

Sorgenfrei schlafen mit der Hundekrankenversicherung

hunde-krankenversicherung24.de
hunde-krankenversicherung24.de

Hier auf hunde-krankenversicherung24.de sind Sie genau richtig, wenn Sie für sich und Ihrem Hund als Familienmitglied den wertvollen Schutz einer Hundekrankenversicherung suchen. Mit wenigen Klicks können Sie sich gezielt über verschiedene Hundekrankenversicherung Angebote und deren spezifische Vorteile informieren. Damit Sie sich von Anfang an für den richtigen Schutz entscheiden, bieten wir Ihnen auf hunde-krankenversicherung24.de umfangreiche Informationen und aktuelle Hinweise zum Thema Hundekrankenversicherung mit Op Schutz.
Unser Quickfinder verrät Ihnen auf einen Blick, welche Hundekrankenversicherung für Ihre Hunderasse am ehesten in Frage kommt.

Hundekrankenversicherung nach Maß: Die besten Angebote auch für Ihren Hund

Informieren Sie sich über die zahlreichen Angebote, um sich einen aussagekräftigen Überblick zur Hundekrankenversicherung mit Op Schutz zu verschaffen. Schnell werden Sie erkennen, dass Sie mit unserem anbieterunabhängigen Vergleich auf hunde-krankenversicherung24.de nicht nur die besten Preise, sondern auch ein Höchstmaß an Sicherheit für eventuelle Tierarztkosten erhalten. Unser Service- und unsere Beratung ist konsequent darauf ausgelegt, für Sie und Ihren Hund die bestmögliche Lösung zu finden. Nutzen Sie neben unserem praktischen Angebotsvergleich auch unseren Beratungsservice, um Antworten auf wichtige Fragen zu erhalten.
Nach der Beantwortung nur weniger Fragen erhalten Sie unverbindlich schon exakt auf Ihre Hunderasse zugeschnittene Angebote. Entscheiden Sie sich in unserem Anbieter unabhängigen Versicherungsvergleich auf unserer Plattform entweder für die umfangreichste oder die preisbewusste Variante, wenn nur ein kleineres Budget zur Verfügung steht.

Ihre Vorteile auf hunde-krankenversicherung24.de: Wir sorgen für Durchblick im Tarifdschungel

+ mit wenig Aufwand finden Sie bei uns schnell und unkompliziert die besten Lösungen
+ Auf den ersten Blick den passenden Tarif bei der Agila, Allianz, Helvetia oder Uelzener ermitteln
+ Fordern Sie ganz unverbindlich verschiedene Angebote an, die Sie prüfen können
+ mit unserem unabhängigen Versicherungsvergleich das beste Angebot finden und sparen
+ durch gezielte Fragen erhalten Sie von unserem Beraterteam maßgeschneiderte Lösungen
+ wir können Ihnen dank Unabhängigkeit, die besten Preise und Leistungen anbieten
+ ganzheitlicher Service: wir helfen weiter, bei allen Fragen rund um Ihren Vertrag
+ persönliche Fachberatung auf Wunsch inklusive: Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Schnelle Soforthilfe mit der Hundekrankenversicherung!


Unfälle / Verkehrsunfälle

Hundekrankenversicherung für Verkehrsunfälle
Versicherungsschutz besteht natürlich auch für Unfälle jeglicher Art, eingeschlossen Verkehrsunfälle. Unabhängig von einem Verschulden ist Ihr Hund geschützt, wenn er mal wieder ausgebüchst ist, oder sich losgerissen hat und ohne zu hören auf die gegenüberliegende Straßenseite rast, weil sich dort ein anderer Hund oder eine Katze befindet. Da kann eine Kolision mit einem Auto, Fahrrad- oder Motorradfahrer schwerwiegende Folgen haben.


Die häufigsten Erkrankungen bei Welpen

Hundekrankenversicherung Welpen
Welpen haben häufig die Angewohnheit, alles in Ihrer Umgebung anzukauen oder zu zerstören. Immer wieder werden dabei auch verschiedene Teile vom Spielzeug gefressen und sorgen so für eine komplizierte Magen-Darm Verstopfung, die in der Regel in einem operativen Eingriff endet. Dadurch dass sich die Knochen, Muskeln und Sehnen noch im Wachstum befinden, kommt es beim spielen und toben viel zu häufig zu einem Kreuzbandriß oder einem Bandscheibenvorfall. Frißt Ihr Hund vor lauter Aufregung zu schnell, kann unwillkürlich auch eine Magendrehung folgen.


Vergiftungen, Mißhandlungen

Hundekrankenversicherung Vergiftungen
Hunde, die regelmäßig von zuhause ausbüchsen und auf Wanderschaft gehen, insbesondere Rüden, wenn im näheren Umkreis eine Hündin läufig ist, müssen mit Mißhandlungen von Hundehassern rechnen. Die selbigen legen in regelmäßigen Abständen auch giftige Köder aus, die Ihr Hund beim Spaziergang z. B. im Feld oder im Wald neugierig frißt. Hier ist eine schnelle Reaktion gefordert, um Ihrem Hund das Leben zu retten.


Die häufigsten Erkrankungen bei älteren Hunden

Hundekrankenversicherung für ältere Hunde
Ältere Hunde leiden gehäuft unter chronischen Erkrankungen, wie Diabetes, Schilddrüsen- oder Herzerkrankungen, die dauerhaft regelmäßige Medikamente und ständige Kontrolluntersuchungen bedürfen. Auch Tumore, die medikamentös oder operativ behandelt werden können. Hinzu kommen im fortgeschrittenen Alter Zahnprobleme.
Auch Augenerkrankungen oder die Arthrose können Ihrem Hund das Leben schwer machen.
Mit einer Hundekrankenversicherung haben Sie solche dauerhaften Kosten jedoch stets voll im Griff.


All inclusive – ab 33,90 Euro monatlich!

Die Hundekrankenversicherung ist ein umfangreicher Vollschutz für Ihren Hund. Über 60 typische Krankheiten, Eingriffe und Operationen sind „ohne wenn und aber“ versichert. Warten Sie nicht länger und sichern Sie Ihrem Vierbeiner die bestmögliche Behandlung!

>> Jetzt zum Versicherungsvergleich



Mehr Kurzinfos zum Thema Hundekrankenversicherung

Wofür braucht man eine Hundekrankenversicherung?
+
Hundekrankenversicherung Leistungen
Mit den ganzen Anschaffungskosten rund um den Hund, ist es leider nicht getan. Nicht nur die regelmäßigen Impfungen beim Tierarzt kosten Geld, sondern auch Erkrankungen oder Unfälle können beim Hund Ihr Budget schnell verbrauchen. Denn ob reinrassiger Hund oder Mischling, ein Hund direkt vom Züchter oder aus einem Tierheim bzw. aus nationalen oder internationalen Tötungsstationen – es ist genau, wie bei einem gebrauchten Auto – man steckt nicht drin. Sie können Glück haben und Ihr Hund bleib sein ganzes Hundeleben lang stets gesund und munter oder Sie haben Pech und bereits im Welpenalter verusacht Ihr Hund krankheitsbedingte Kosten, die Sie nicht aus eigenen finanziellen Mitteln stemmen können.
Wenn Sie in einem solchen Fall nicht zu den Menschen gehören, die sich weder hoffnungslos verschulden möchten, noch Ihren Hund aus Geldmangel einschläfern lassen möchten, sollten Sie unbedingt mit einer Hundekrankenversicherung vorsorgen – Je eher, umso besser!

Welche Vorteile hat eine Hundekrankenversicherung?
+

Direkte Abrechnung beim Tierarzt auch ohne Vorkasse!

Egal, ob es sich nur um die alljährlichen Impfkosten bei Ihrem Hund handelt, ob es ein Husten oder Schnupfen ist, eine Magendrehung oder ein Bandscheibenvorfall – nur um hier einige der zahlreichen Beispiele zu nennen – Sie können ohne Rücksicht auf die Kosten mit Ihrem Hund zum Tierarzt oder zur nächst gelegenen Tierklinik fahren und Ihren Hund sofort umfangreich und gewissenhaft behandeln lassen. Über die Hundekrankenversicherung Leistungen werden alle anfallenden Kosten übernommen, dazu gehören auch mögliche Diagnostik Kosten, wie Blutabnahme, Röntgen, CT etc. Sollte aus gesundheitlichen Gründen ein Tierklinikaufenthalt notwendig werden, übernimmt die Hundekrankenversicherung auch die Kosten für Operationen, Nachbehandlungen oder bei chronischen Erkrankungen die laufenden Medikamente.
Ihr Tierarzt kann auch mit der Versicherung direkt abrechnen, wenn er damit einverstanden ist – so entstehen Ihnen – außer bei möglichen Selbstbeteiligungstarifen keinerlei Kosten.
Anfallende Tierarztkosten beim Hund werden je nach Tarif max. bis zu Ihrer versicherten Leistungsgrenze von der Versicherung komplett übernommen.

Für welche Hunderassen ist eine Hundekrankenversicherung sinnvoll?
+


Da wir alle keine Glaskugel besitzen, mit der wir für unseren Hund in die Zukunft schauen könnten, kann man darauf nur eine Antwort geben: Für alle!
Alle Hunde haben rassebedingt Ihre Schwächen, die früher oder später ausbrechen. Einige Hunderassen sind besonders lebhaft und anfällig für einen Kreuzbandriss oder Bandscheibenvorfall, andere widerum leiden unter Allergien oder organischen Erkrankungen. Hunde aus einem Tierheim oder einer Tierauffangstation können gesundheitlich bereits vorbelastet sein. Egal ob jung oder alt, man steckt einfach nicht drin und meistens kommen Erkrankungen oder Unfälle, wenn man sie am wenigsten gebrauchen kann oder man am wenigsten damit rechnet.

Hundekrankenversicherung mit Hundehaftpflicht?
+

Hundekrankenversicherung im Kombipaket

Überall wo es eine Hundekrankenversicherung gibt, ist auch eine Hundehaftpflicht erhältlich, aber nicht immer unbedingt sinnvoll beides zusammen abzuschließen. Während die passende Hundekrankenversicherung für Ihren Hund über gute Leistungen und einen angemessenen Preis verfügt, ist dies bei der Hundehaftpflicht in der Regel nicht der Fall. Eine separat abgeschlossene Hundehaftpflicht gibt es oft schon für weniger Geld und mit besseren Leistungen. Daher raten wir von einer Kombination in den meisten Fällen ab. Preiswerte und umfangreiche Angebote zur Hundehaftpflicht finden Sie ganz unverbindlich mit einem Hundehaftpflicht Vergleich.

Hundekrankenversicherung mit/ohne Wartezeit?
+

Die Wartezeit

Die Wartezeit setzt gleich nach dem Beginn der Versicherung ein und beträgt je nach Versicherung 30 Tage bis 3 Monate. In dieser Zeit sind insbesondere bei Krankheit keinerlei Leistungen von der Versicherung zu erwarten. Bei Unfällen verzichten viele Versicherungen auf eine Wartezeit. Eine Hundekrankenversicherung ganz ohne Wartezeit gibt es jedoch nicht. Demzufolge können bereits erkrankte Hunde auch nicht mal ganz schnell versichert werden, damit die Versicherung die zu erwartenden Behandlungskosten übernimmt.
Voller Versicherungsschutz besteht immer erst nach Ablauf der Wartezeit.

Hunde mit Vorerkrankungen
+

Hunde mit Vorerkrankungen haben auch eine Chance

Außer bei der Agila, die grundsätzlich nur gesunde Hunde aufnimmt, haben Hunde mit Vorerkrankungen bei anderen Versicherungen noch eine Chance, wenn die Erkrankungen nicht zu gravierend sind und/oder Operationen im günstigsten Fall schon eine Weile her sind. Allerdings sind auf aktuelle Erkrankungen keine Leistungen von der Versicherung zu erwarten. Je nach Versicherung gibt es auf die angegebene Erkrankung entweder eine zeitlich begrenzte oder sogar unbegrenzte Ausschlußklausel. Trotzdem lohnt sich eine Antragstellung mit der wahrheitsgemäßen Angabe zum Gesundheitszustand. Ist man mit der Antwort der Versicherung nicht zufrieden, kann man immer noch vom Antrag zurücktreten

Wie fanden Sie diesen Artikel?
[Total: 10 Average: 4.6]
8:32 Tania Dählmann